Wir planen für das Frühjahr bei nächster Läufigkeit einen Wurf mit unserer

 

Bella vom Nordlicht

ZB.Nr.: 0496/17, gewölft am 26.02.2017

D1, S1, HZP-177P., VGP-1 311P. (im 1. Feld), SwII, HN, Btr,

HD-A2, Formwert: sehr gut, dunkles Auge, Stockmaß: 62 cm

nach Othello KS Silesia

aus Jana Silesia

 

und unserem

 

Ilias Silesia

ZB.Nr. 0834/10, gewölft am 28.04.2010

D1, S1, VGP1-336 ÜN (im 1. Feld), SwII, HN, Btr

HD-A2, OCD-frei, Formwert: vorzüglich (V), dunkles Auge, Stockmaß: 64 cm

nach Vito KS Silesia, 0228/04

aus Xendi Silesia, 1111/05

 

in der bewährten Linie „Südwest-Silesia-Pöttmes-Rothenuffeln“ mit Blutanschluss zum österreichischen Zwinger „vom Innviertel“. Diese Hunde sind ausnahmslos ruhig, leichtführig und intelligent. 

 

Wir haben Ilias Silesia erstmalig im letzten Wurf als Deckrüden eingesetzt und sind begeistert. Wir haben selbst zwei Welpen aus diesem Wurf behalten. Ilias hat seine außergewöhnliche Gelassenheit und enorme Führigkeit auf seine Welpen übertragen.