Wurfplanung 2019 (Pia & Illias)

 

Wir planen für Anfang 2019 die Verpaarung von Pia vom Binnenbrook mit Illias Silesia.

 

Beide Hunde stammen aus jeweils durchgezüchteten Linien. Illias bringt den Blutanschluss zum österreichischen Zwinger „vom Innviertel“ mit.

 

Pia vom Binnenbrook und Illias Silesia sind formwertlich absolut fehlerfrei und mehrfach mit "vorzüglich" bewertet.

Pia überzeugt durch sehr viel Jagdpassion, faszinierenden Jagdverstand und beeindruckende Intelligenz. Illias ist ein feinnasiger Hund mit außergewöhnlicher Gelassenheit, Ruhe und Führigkeit.

 

Wir erwarten formwertlich sehr hoch stehende, elegante und einheitlich leistungsstarke Hunde (Braunschimmel, möglicherweise auch weißgrundig) mit viel Jagdpassion und Jagdverstand bei sehr guter Führigkeit und Nervenstärke, die bei der Jagd auf Schwarzwild, bei Nachsuchen, im Feld, Wald und Wasser sowie im Alltag gleichermaßen begeistern werden.

Pia vom Binnenbrook

ZB.Nr. 1087/13, gewölft 23.06.2013
D1, AZP1, VGP1-318 ÜN, SwII, Btr, si, sp, HN, Saujager
HD-A2

Fw: vorzüglich (V)

Auge: mittel

Stockmaß: 60 cm

Vater: Calle vom Hinschen-Hof, 1331/06

Mutter: Gaby vom Hinschen-Hof, 1116/08

https://www.dk-nordlicht.de/zuchthündin/pia-vom-binnenbrook/


Illias Silesia

ZB.Nr. 0834/10, gewölft am 28.04.2010
D1, S1, VGP1-336 ÜN, SwII, HN
HD-A2, OCD-frei

Formwert: vorzüglich (V)

dunkles Auge

Stockmaß: 64 cm

Vater: Vito KS Silesia, 0228/04

Mutter: Xendi Silesia, 1111/05

https://www.dk-nordlicht.de/zuchtrüden/illias-silesia/